XDi | Fördermittel
Das XDi entwickelt und veranstaltet Seminare, Workshops, Trainings, Weiterbildungen und Kurse zu den Themen Experience Design, User Experience, Service Design, Design Thinking, User Interface Design, UCD, User Centered Design, Interaction Design, HCI, Customer Experience Management und Online-Konzeption.
Seminar, Workshop, Training, Weiterbildung, Fortbildung, Schulung, Kurs, UX, UI, User Experience, UX Design, User Experience Design, Usability, HCI, User Interface Design, Interaction Design, Interaktionsdesign, User Centered Design, UCD, Human Centered Design, Website-Konzeption, Online-Konzeption, Webdesign, Design Thinking, Service Design, Usability Engineering, Customer Experience Design
2166
page-template-default,page,page-id-2166,desktop,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.1,qode-theme-ver-2.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Fördermittel

Lassen Sie sich fördern

Offene-Tuer

Förderungen der Bundesländer

„Bildungsscheck“ – Berlin/Brandenburg

 Mit dem Bildungsscheck bekommen Sie einen Zuschuss für Ihre berufliche Weiterbildung – individuell und unabhängig von Ihrem derzeitigen Arbeitsplatz und Arbeitgeber. Der Bildungsscheck bietet einen Zuschuss von bis zu 500 € zur Kursgebühr.

Weitere Informationen über den Bildungsscheck des Landes Brandenburg finden Sie unter www.masf.brandenburg.dewww.bildungsscheck.brandenburg.de , schreiben Sie eine E-Mail an bildungsscheck@lasa-brandenburg.de oder rufen Sie an: Telefon: 0331 6002-333.

Für das Land Berlin finden Sie die Weiterbildungsdatenbank unter http://www.wdb-berlin.de mit einer sehr guten Übersicht der aktuellen Fördermöglichkeiten.
Stand 07.2014

„Weiterbildungsbonus“ – Hamburg

Der Europäische Sozialfonds (ESF) und die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Wirtschaft und Arbeit, fördern seit November 2009 mit dem Projekt „Weiterbildungsbonus“ gezielt kleine und mittlere Unternehmen (KMU, max. 249 Mitarbeiter/innen) und deren Beschäftigte.
Weitere Informationen über den Hamburger „Weiterbildungsbonus“  finden Sie hier:
PUNKT Bildungsmanagement
HOTLINE 040-2840783-0 www.weiterbildungsbonus.net

„Bildungsscheck“ – Nordrhein-Westfalen

Mit dem Bildungsscheck gewährt das Land NRW mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds einen Zuschuss zu den Ausgaben für berufliche Weiterbildung.
Weitere Informationen über den Bildungsscheck NRW finden Sie unter www.bildungsscheck.nrw.de sowie www.esf.nrw.de und www.arbeit.nrw.de.
Neu: Der Bildungsscheck NRW Fachkräfte (2013 bis 2015) wurde auf EUR 2.000 erhöht!
Unterstützt wird die Teilnahme an höherwertigen beruflichen Weiterbildungsangeboten, das Förderangebot des Bildungsscheck NRW wird damit erweitert. Beschäftigte und Unternehmen erhalten mit dem Bildungsscheck nun einen Zuschuss von 50 Prozent zu den Weiterbildungskosten – bis zu EUR 2.000.
Gefördert werden Weiterbildungen, die der beruflichen Qualifizierung dienen und fachliche Kompetenzen oder Schlüsselqualifikationen vermitteln.
Diese Förderung können Sie ab sofort jährlich bekommen, über den betrieblichen Zugang sogar ein zweites Mal im selben Jahr.
Nähere Informationen finden Sie hier.
Infotelefon: Mo –  Fr 8 – 18 Uhr: 0211 837-1929.
 
Bildungsscheck für Berufsrückkehrende
Das Land NRW übernimmt mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds die eine Hälfte Ihrer Weiterbildungskosten (maximal bis zu EUR 500 pro Bildungsscheck), die andere Hälfte der Kosten tragen Sie selbst.
Wer kann teilnehmen? Berufsrückkehrende mit mindestens einjähriger Berufsunterbrechung.
Diesen Scheck können Frauen und Männer beantragen, die ihren Berufsweg wegen der Betreuung von Kindern oder wegen der Pflege eines Angehörigen für mindestens ein Jahr unterbrochen haben und keine Leistungsansprüche nach dem Sozialgesetzbuch III (SGB III) haben.
Weitere Informationen über den Bildungsscheck für Berufsrückkehrende des Landes NRW finden Sie unter www.arbeit.nrw.de

„Weiterbildungsscheck“ – Sachsen

Bis zu 80 Prozent der Kosten für eine Weiterbildung erhalten Beschäftigte bei bestimmten Voraussetzungen (u.a. Hauptwohnsitz Sachsen, die Weiterbildung kostet mindestens EUR 650).
Weitere Informationen finden Sie unter www.sab.sachsen.de .
Stand 07.2014

„Weiterbildungsscheck“ – Thüringen

Gefördert werden Vorhaben zur individuellen Weiterbildung von sozialversicherungspflichtig Beschäftigten (Weiterbildungsscheck). Die Förderung erfolgt als Projektförderung in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses. Die Finanzierung der zuwendungsfähigen Ausgaben erfolgt als Festbetragsfinanzierung. Zuwendungsfähig sind die Ausgaben für die individuelle Weiterbildung bis zur Höhe von 500,00 €. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GFAW Thüringen .
Stand 04.2016

Bildungsurlaub

Für XDi-Weiterbildungen können Sie zusätzlich zu den monetären Fördermitteln Bildungsurlaub beantragen. Bildungsurlaub ist ebenso wie Bildungsscheck und Bildungsbonus Ländersache. Wenn Sie für eine unsere Weiterbildungen Bildungsurlaub beantragen möchten, dann nehmen Sie bitte vorab Kontakt zu uns auf. Wir beantragen dann ggfs. für die Weiterbildung Ihres Interesses eine Anerkennung. Für NRW sind wir derzeit nicht für Bildungsurlaub akkreditiert.


Allgemeine Informationen finden Sie auf Bildungsurlaub.de.


Informationen für Hamburg finden Sie unter Bildungsurlaub-Hamburg.de


 

Informationen für Hessen finden Sie auf der Website des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration.

Bildungsprämie Bund

Die Bildungsprämie des Bundes fördert die individuelle berufliche Weiterbildung durch einen Zuschuss zu den Kursgebühren und Prüfungskosten. Voraussetzung für den Erhalt ist eine Beratung bei einer Prämiengutschein-Beratungsstelle.


Allgemeine Informationen finden Sie bei der Weiterbildungsberatung NRW.