Certified Digital Designer Deluxe

Advanced Webdesign & App-Design – Sketches, Screendesigns und interaktive MockUps - Web Design Kurs, 3 Tage

Inhalte

Digital Design Basics

Der Designprozess von der Idee über Scribbles, Sketches und Wireframes bis zum ersten Prototypen.

Screendesign Basics

Vom Design einzelner Elemente bis zum fertigen Screendesign und dessen Umsetzung mit Sketch oder Photoshop.

Styleguide

Entwicklung eines Styleguides mit Layoutraster, Farbplatte, Typografie und grafischen Elementen.

Screendesign

Anwendung des Styleguides bei der Komposition von Templates und einzelnen Screens.

Mockups & Interaktive Prototypen

Umsetzung der Screendesigns in Mockups und interaktiven Prototypen.

Produktion

Erstellung, Verwaltung und Distribution von Designartefakten mit verschiedenen Methoden und Systemen.

Was Sie erwartet

Die Welt des digitalen Designs gewinnt immer mehr an Bedeutung. Es entstehen immer mehr digitale Produkte, für die gutes Design erforderlich ist. Dabei ist ein ökonomischer Umgang mit Design- und Entwicklungsressourcen von grosser Bedeutung. Die frühe und konsequente Nutzung von Sketching, Wireframing und Prototyping führt beim Digitalen Design zu schnelleren, durchdachteren Ergebnissen und erhöhter Planbarkeit. Iterativ verbesserte Mockups und Prototypen sprechen eine visuelle Sprache, die für alle verständlich ist und Chancen, Probleme und Aufwände frühzeitig verdeutlicht.

Was Sie lernen werden

Der Workshop vermittelt Ihnen die Anwendung der Prozesse, Methodiken und Tools des Digitalen Designs und führt nachhaltig in die dazugehörige Praxis ein. Sie lernen die verschiedenen Schritte der digitalen Produktionskette zwischen Scribbles, Wireframes, Screendesigns, Mockups und interaktiven Prototypen sowohl theoretisch als auch praktisch kennen. Sie konzipieren und gestalten ein interaktives Produkt und setzen die entworfenen Screendesigns prototypisch um. Sie lernen die Techniken des modernen Webdesign und App Design erfolgreich anzuwenden.

Wer teilnehmen sollte

Der Workshop wurde für all diejenigen entwickelt, die in und für Agenturen, Unternehmen und Organisationen digitale Produkte wie Websites, Apps und Software gestalten, entwickeln und verantworten. Es eignet sich am besten für Designer, Konzepter, Projekt- und Produkt-Manager sowie Webentwickler, die Ihren Erfahrungshorizont im Bereich des digitalen Designs, den damit verbundenen Prozessen und der dazugehörigen Technik erweitern und festigen möchten.

Agenda

Am 1. Tag lernen Sie die Grundlagen des digitalen Designs. Sie erstellen Sketches und Wireframes und bekommen eine Einführung in die Gestaltung erstklassiger Screendesigns.

Willkommen, Kennenlernen & Warm-Up

Der Designprozess – von der Idee bis zum ersten Prototyp
Prozesse und Bausteine des digitalen Designs: Scribbles, Sketches, Flows, Wireframes, Interaction Design, Screen Design, Interaktive Mockups

Design-Trends – vom Skeuomorphic zum Material Design
Skeuomorphic Design, Flat Design, Material Design, Endless Scrolling, Card Layouts, Parallaxe Layout, One Pager

Methoden und Techniken
Skizzen, Sketchnotes, Stenceling, Papier-Prototypen, Paper Cutouts, Design Studio

Interface-Elemente
Einfache, grundlegende Formen, gängige UI-Elemente wie Buttons, Links, Überschriften, Text, Formularelemente, Bilder, Karten, Symbole

Einführung & Grundlagen
Grober Seitenaufbau, Informationsarchitektur, Verwendung, Platzierung und Priorisierung von Interface-Elementen, erste Einschätzung des Folgeaufwands

Screenaufbau
Einspaltige und mehrspaltige Layouts, Full-Screen Layout, Slides, Fixed Sidebar, Square Grid, Masonry, …

Responsive Design
Adaptive, Fixed, Fluid und Responsive Design

Praktische Übung: Erstellung von Wireframes als Vorlage für das Design der Website/App

Einführung & Grundlagen
Pixelgenaues Design: Layout-Breite, Breiten einzelner Elemente, Padding, Margin, Konturen, Schatten, Transparenz, Farbcodes

Tools & Beispiele
Screendesigns mit Photoshop und Sketch

Retrospektive, Reflektion und Ausblick

Im Kontext einer konkreten Designaufgabe lernen Sie am zweiten Tag, wie Sie einen Web-/App-Styleguide entwickeln und auf Basis dessen Screendesign-Templates mit Sketch bzw. Photoshop gestalten.

Warm-Up und Vorschau

Layout-Raster, Typografie, Farbpalette, Grafische Elemente (Buttons, Icons, Navigation, Formulare, … ), Medien (Bilder/Bildkompositionen, Fotos, Videos…)

Praktische Übung: Erstellung eines Web-/App-Styleguides und Definition grafischer Elemente mit Sketch/Frontify

Gestaltung/Komposition einzelner Screens (Homepage/Homescreen, Produktübersicht, Produktdetail, Checkout…)

Praktische Übung: Gestaltung einzelner Screen-Templates mit Photoshop/Sketch

Retrospektive, Reflektion und Integration

Am 3. Tag lernen Sie aus dem Screendesign einen Mockup als interaktiven Prototypen zu machen. Sie lernen den digitalen Produktionsprozess zu optimieren und Ihr Design wirksam zu präsentieren.

 

WarmUp und Vorschau

Einführung & Beispiele
Tools (Axure, UXPin, Invision, Marvel, Pop), Beispiele fertiger Prototypen mit ausgewählter Software

Interaktionen & Animationen
Panels & States, Animationen, Transitions, Fadings, Gesten, Swipes, Rollover-Effekte, Skalierung, Transparenz, Sound

Praktische Übung: Umsetzung eines User Flows in Form eines interaktiven Design-Mockups/-Prototypen

Produktion
Verwaltung und Organisation von Designartefakten, Methoden und Systeme, Versionierung, Benennung von Dateien, Ordnern, Ebenen, Layouts, Glossar / Design-Sprache, Teilen / Bereitstellung von Designs

Präsentation
Vorgehensweisen und Psychologie, Feedback geben und bekommen, Gutes und schlechtes Feedback, konstruktive vs. destruktive Kritik,  praktische Tipps für Designer und Auftraggebern von Designs

Praktische Übung: Finale Präsentation der Arbeitsergebnisse (Sketches, Wireframes, Styleguide, Screendesigns, Mockups), Feedback und Kritik

Fragen & Antworten

Tipps, Links und Quellen, Vergabe Zertifikate, Verabschiedung

Termine

Ausreichend freie Plätze Wenig freie Plätze Warteliste Ausgebucht

25% Rabatt für Selbstzahler und bis zu 20% Rabatt für die Anmeldung mehrerer Mitarbeiter an einem Seminar

18.-20.03.
2019
Berlin
Standardtarif seit 21.01.2019 erhältlich
Standardtarif
1.790,00 €
Ausreichend Plätze
18.- 20.03.2019 Berlin
Ausreichend Plätze
15.-17.04.
2019
Stuttgart
Frühbuchertarif noch bis 18.02.2019 erhältlich
Frühbuchertarif
1.490,00 €
Ausreichend Plätze
15.- 17.04.2019 Stuttgart
Ausreichend Plätze
13.-15.05.
2019
Köln
Frühbuchertarif noch bis 18.03.2019 erhältlich
Frühbuchertarif
1.490,00 €
Ausreichend Plätze
13.- 15.05.2019 Köln
Ausreichend Plätze
05.-07.06.
2019
München
Frühbuchertarif noch bis 10.04.2019 erhältlich
Frühbuchertarif
1.490,00 €
Ausreichend Plätze
05.- 07.06.2019 München
Ausreichend Plätze
01.-03.07.
2019
Frankfurt
Frühbuchertarif noch bis 06.05.2019 erhältlich
Frühbuchertarif
1.490,00 €
Ausreichend Plätze
01.- 03.07.2019 Frankfurt
Ausreichend Plätze
Rabatte
10%
bei Anmeldung von 2 Mitarbeitern (gilt für den 2. Mitarbeiter)
20%
bei Anmeldung von 3 Mitarbeitern (gilt für den 3. und jeden weiteren Mitarbeiter)
25%
für Selbstzahler & Freiberufler

Trainer

Testimonials

Informationen

Zahlen & Fakten
Dauer: 3 Tage
Sprache: Deutsch
Teilnehmer: Minimal 3 | Maximal 12
Storno: Bis 14 Tage vor Seminarbeginn kostenlos

Zeiten: 09:00 – 17:00

Ansprechpartner
Stefan Schmitt
s.schmitt@xd-i.com
+49 221 168 19 762
Fördermittel

Deutschland fördert Weiterbildung – wir sind dabei. Sie haben vielfach die Möglichkeit in den Genuss einer Förderung für die Teilnahme an unseren Weiterbildungen zu kommen. Wir haben für Sie Informationen zu den wichtigsten Fördermitteln zusammen getragen.

Fördermittel

Zertifikat

Certified Digital Designer Deluxe

Für das abgeschlossene Seminar, die aktive Teilnahme an den praktischen Übungen sowie die Abschlusspräsentation wird das Zertifikat „Certified Digital Designer Deluxe“ des XDi – Experience Design Instituts vergeben.

Das Zertifikat ist durch die German UPA und die Interaction Design Foundation anerkannt und genießt mittlerweile internationale Reputation.

Leistungen

Benefits

Unsere Services

XDi'Inhouse
Wir bieten auch die Möglichkeit einer speziellen, an Ihre Bedürfnisse angepassten Inhouse-Firmenschulung. Eine Firmenschulung eignet sich insbesondere, wenn Sie ganze Teams in User Experience Design und Usability schulen und die entsprechenden Methoden in Ihrem Unternehmen etablieren möchten.

Inhouse-Anfrage

XDi'360°

Den nachhaltigsten Lernerfolg erzielen Sie mit einer guten Mischung aus Training, Coaching und Beratung. Alle XDi-Trainings können mit individuellen Coachings und flankierenden Beratungsleistungen zu einem „Continious Improvement-Programm“ zur kontinuierlichen Weiterentwicklung verbunden werden.

XDi'360°-Anfrage

XDi'Coaching

Um Ihr Team oder einzelne Team-Mitglieder gezielt zu unterstützen und stärker zu fördern, haben wir ein spezielles Coaching-Angebot entwickelt. Wir coachen Sie zu allen Themen unserer Weiterbildungen. Lassen Sie uns einfach wissen wie genau wir Sie unterstützen können.

Coaching-Anfrage

XDi'Consulting

Wir beraten Unternehmen und deren Führungskräfte auf dem Weg in die Digitale Transformation. Wir bereiten Unternehmen auf den Wandel einer vernetzten, globalen Welt vor und begleiten Sie beim Aufbau neuer Arbeitswelten, der Nutzung digitaler Tools und dem Setup Ihrer Teams.

Consulting-Anfrage

Our Way

Referenzen

Empfehlungen