Certified Mobile UX & UI Design Specialist

Mobile UX & User Interface Design für Apps und Mobile Websites - Mobile UX Training, 3 days

Inhalte

Mobile UX Design Basics und Workflows

Vom Mobile Lean UX Design- und Entwicklungsprozess bis hin zur Entscheidung, ob Sie sich für eine mobile App oder eine mobile Website entscheiden.

Navigations- und Interaktions-Patterns

Navigationssysteme für Web und Apps sowie Interaktionsmuster in iOS und Android.

Design für Touch und Visual Design

Vom Interaktionsdesign für Touchscreens über den Umgang mit Daten und komplexen Informationen bis hin zum visuellen Design auf dem Handy.

Visual Design und Software Tools

iOS und Android Designsprachen und Einführung in Sketch und Figma. 

Entwicklung von Interfaces und Animationen

Vom Design eines Bildschirms in all seinen Zuständen über Gesten auf mobilen Geräten bis hin zu den Prinzipien der UI-Animation.

Animationen und Interaktionen

Von Mikrointeraktionen über die Einführung von Framer bis hin zur Vorbereitung von Assets für Entwickler.

Leistungen

Das Design einer Website oder App für mobile Geräte ist eine echte Herausforderung. Es gilt verschiedene System-Voraussetzungen, unterschiedliche User Interface-Paradigmen (Android vs. iOS) und diverse „Viewports“ zu berücksichtigen. Um gute mobile Websites und Apps zu gestalten sollten Sie sich mit den Eigenarten und Spezifika von Geräten, Plattformen und Technologien auskennen. In diesem Mobile UX Training führen wir Sie durch den gesamten Workflow eines mobilen Projektes – von der Idee über Interaktionsdesign und UI Patterns bis zum Screendesign und dem Einsatz von Animationen.

Was Sie in diesem Mobile UX Training erwartet

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit „Mobile First“ von Anfang an professionell an ein Designprojekt für mobile Geräte herangehen. Sie lernen schnell Prototypen, Wireframes und Interaction Patterns sowie ein visuelles Design, Interaktionen und Animationen für verschiedene Betriebssysteme zu gestalten. Am Ende des Trainings haben Sie einen funktionierenden Hi-Fi-Prototypen, den Sie präsentieren und testen können.

Was Sie bei diesem Mobile UX Training lernen

In diesem Training arbeiten Sie nach einem „Schritt-für-Schritt“-Prozess zur Entwicklung eines mobilen Produkts – von der Ideenentwicklung bis zu den Details der User Interface-Gestaltung. Workflows, Techniken und Werkzeuge, die im „Daily Business“ funktionieren, werden in einer entspannten Umgebung vorgestellt und praktisch angewendet. Inhalte werden auf eine leicht verständliche, nicht technische Weise präsentiert und in Form von praktischen Übungen umgesetzt.

Wer an diesem Mobile UX Training teilnehmen sollte

Dieses Training wurde für Personen entwickelt, die für das Design und die Konzeption digitaler Produkte für mobile Geräte verantwortlich sind. Es eignet sich insbesondere für Designer und Design-Manager aus den Bereichen User Experience, Visual Design und Product Design sowie Projekt- und Produktmanager sowie Web- und Softwareentwickler.

X8® - Unser Trainingsmodell

Agenda

09:00 – 10:30 Willkommen, Kennenlernen und WarmUp

Lean UX Design und Development Prozesse
Was ist Lean UX und wie integriere ich das in mein Konzept, Design und den App-Launch Workflow? 

Mobile App vs. mobile Website
Muss es eine App sein oder passt eine mobile Website vielleicht doch besser zu den Bedürfnissen der Nutzer? Lernen Sie zu entscheiden, wann welche Variante die bessere Wahl ist. 

Praktische Übung: Anhand einer eigenen Produktidee entscheiden sich die Teilnehmer zwischen einer mobilen App oder einer mobilen Website und erläutern die Vorteile ihrer Entscheidung. 

Kreativ werden – Ideen mit Potenzial erarbeiten
Heutzutage scheint jeder Ideen für Apps zu haben. Aber lohnt sich die Investition? Sie werden die wichtigsten Aspekte kennenlernen, um zu wissen, ob Sie ein gutes Konzept vor sich haben. 

Die Vorzüge des Smartphones nutzen
In ihrer Tasche befindet sich ein kleiner Computer. Lernen Sie, wie Sie das Potenzial dieses leistungsfähigen Gerätes nutzen können. 

13:00 - 14:00 Mittagspause

Navigationskonzepte für Websites und Apps
Wenn Sie Ihre App oder Website strukturieren, müssen Sie wissen, wie Sie mit verschiedenen Navigationskonzepten umgehen. 

Interaction-Patterns in iOS und Android
Ähnlich, aber verschieden: Sie werden lernen, wie man unter iOS und Android das gleiche Ziel erreicht, und dabei trotzdem die UX-Konventionen beider Plattformen befolgt. 

Praktische Übung: Wir erstellen Lo-Fi-Wireframes auf Papier, um die grundlegende Struktur Ihrer App abzubilden und eine Vorlage für einen klickbaren Prototypen zu entwickeln. Präsentation, Feedback und Diskussion. 

16:30 – 17:00 Retrospective, reflection and integration

09:00 – 09:15 Rückblick & Vorschau

Interaction Design für Touch Screens
Von Touch-Größen über Interaktionsbereiche bis zu Bewegungssensoren und unterschiedliche Screen-Ausrichtungen (Portrait vs. landscape). Erfahren Sie, wie sich all dies auf Ihre Design-Entscheidungen auswirkt. 

UI Design Software: Sketch, Figma und Co.
Sie bekommen eine grundlegende Einführung in die Tools, die Sie zum Entwerfen eines User Interfaces benötigen. 

Praktische Übung: Die Teilnehmer entwerfen komplexe Wireframes und machen sie interaktiv mit InVision/Figma/Sketch. Präsentation, Feedback und Diskussion 

13:00 - 14:00 Mittagspause

Gestaltungsregeln: Farbe, Typografie, Raster
Beim Visual Design für die kleinen Bildschirme der Smartphones gibt es einige Dinge zu bedenken. Farbe, Typografie, Raster und visuelle Elemente müssen entsprechend angepasst und optimiert werden. 

iOS und Android Desig-Sprachen
Beide Betriebssysteme haben ihre eigenen Design- und Interaktionsprinzipien. Sie werden einen vergleichenden Einblick in die Guidelines von iOS und Android bekommen und lernen wann man die Regeln besser befolgen sollte und wann man sie brechen kann. 

Praktische Übung: Sie setzen erste Visual Designs mit Sketch/Figma um und erstellen erste saubere Design-Umsetzungen unter Zuhilfenahme externer Component Library Templates. Präsentation, Feedback und Diskussion 

16:30 - 17:00 Retrospective, reflection and integration

09:00 - 09:15 Rückblick & Vorschau

UI Design mit allen Zuständen
Ein Screen beinhaltet mehr als nur statische UI Elemente. Wie verändert sich zum Beispiel der Button wenn ich ihn drücke? Wie sieht der Ladezustand aus? Was wird angezeigt wenn die Suche keine Ergebnis liefert. Es gibt viele Interface-Zustände, die häufig nicht berücksichtigt werden. 

Praktische Übung: Wir verwenden den Hauptbereich ihrer App-Idee als Basis und entwerfen Designs für die verschiedenen Lade- und Zwischenzustände. Präsentation, Feedback und Diskussion 

Gesten auf Smartphones
Gesten spielen eine zentrale Rolle bei der Interaktion mit Smartphones. Sie erfahren was es zu beachten gibt und wie Sie sie effektiv nutzen. 

Grundlagen der UI-Animation
Wie mache ich mir Animationen zu Nutze, um Übergänge zu erstellen, Feedback zu geben und bestimmte Bereiche des Produkts herauszustellen. 

13:00 - 14:00 Mittagspause

Microinteractions
Wir geben einen Überblick über die ‚kleinen‘ Details des User Interfaces, die einen großen Unterschied machen können. 

Einführung: Framer X
Framer X ist ein extrem mächtiges Visual Design Tool. Sie werden lernen, wie man einen Prototypen erstellt, der sich anfühlt, wie das reale Produkt, inklusive Interaktionen und Animationen. 

Praktische Übung: Sie erstellen eine Animation für einen Bereich ihrer App. Präsentation, Feedback und Diskussion 

Assets für Entwickler vorbereiten
Zu den Aufgaben des Visual Designers gehört auch die Übergabe der Assets und Design- Spezifikationen an die Programmierung. Wir werden uns anschauen, was es zu beachten gilt und welche Tools und Hilfsmittel wir nutzen können, um die Übergabe zu vereinfachen. 

15:30 - 16:30 Abschlusspräsentation

16:30 - 17:00 Integration, Ausklang und Abschied

Benefits

Termine

10% Rabatt für Selbstzahler und bis zu 15% Rabatt für die Anmeldung mehrerer Mitarbeiter an einem Seminar

Köln |
02.-04.03.2020
Köln
02.-04.03.2020
Köln Köln
02.-04.03.2020
Ausreichend Plätze
Frühbuchertarif
Erhältlich bis 23.12.2019
1.490,00 €*
1.790,00 €*
Ausreichend Plätze
München |
27.-29.04.2020
München
27.-29.04.2020
München München
27.-29.04.2020
Ausreichend Plätze
Frühbuchertarif
Erhältlich bis 17.02.2020
1.490,00 €*
1.790,00 €*
Ausreichend Plätze
Berlin |
22.-24.06.2020
Berlin
22.-24.06.2020
Berlin Berlin
22.-24.06.2020
Ausreichend Plätze
Frühbuchertarif
Erhältlich bis 13.04.2020
1.490,00 €*
1.790,00 €*
Ausreichend Plätze
*zzgl. 19% MwSt. Englische Termine *zzgl. 19% MwSt.
Rabatte
Fragen Sie nach Rabatten für die Anmeldung an mehreren Seminaren
5%
bei Anmeldung von 2 Mitarbeitern
10%
bei Anmeldung von 3 Mitarbeitern
15%
bei Anmeldung von 4+ Mitarbeitern
10%
für Selbstzahler

Trainer

Testimonials

Informationen

Facts & Figures
Dauer: 3 Tage
Sprache: Deutsch
Teilnehmer: Minimal 3 | Maximal 12
Storno: Bis 14 Tage vor Seminarbeginn kostenlos

Zeiten: 10:00 – 17:00 | 09:00 – 17:00 | 

Ansprechpartner
Lidia Lozanovska
Fördermittel

Deutschland fördert Weiterbildung – wir sind dabei. Sie haben vielfach die Möglichkeit in den Genuss einer Förderung für die Teilnahme an unseren Weiterbildungen zu kommen. Wir haben für Sie Informationen zu den wichtigsten Fördermitteln zusammen getragen.

Fördermittel

Zertifikat

Certified Mobile UX & UI Design Specialist

Für das abgeschlossene Seminar, die aktive Teilnahme an den praktischen Übungen sowie die Abschlusspräsentation wird das Zertifikat „Certified Mobile UX & UI Design Specialist“ des XDi – Experience Design Institute verliehen. Das Zertifikat ist von der UXPA und der Interaction Design Foundation anerkannt und genießt einen internationalen Ruf.

Unsere Services

XDi'Inhouse

Wir bieten die Möglichkeit dieser Seminar auch als Inhouse-Firmenschulung durchzuführen - entweder genauso so, wie es konzipiert ist, oder speziell an Ihre Bedürfnisse angepasst. Eine Firmenschulung eignet sich insbesondere, wenn Sie ganze Teams in User Experience Design und Usability schulen und die entsprechenden Methoden in Ihrem Unternehmen etablieren möchten.

Inhouse-Anfrage

XDi'360°

Den nachhaltigsten Lernerfolg erzielen Sie mit einer guten Mischung aus Training, Coaching und Beratung. Alle XDi-Trainings können mit individuellen Coachings und flankierenden Beratungsleistungen zu einem „Continious Improvement-Programm“ zur kontinuierlichen Weiterentwicklung verbunden werden.

XDi'360°-Anfrage

XDi'Coaching

Um Ihr Team oder einzelne Team-Mitglieder gezielt zu unterstützen und stärker zu fördern, haben wir ein spezielles Coaching-Angebot entwickelt. Wir coachen Sie zu allen Themen unserer Weiterbildungen. Lassen Sie uns einfach wissen wie genau wir Sie unterstützen können.

Coaching-Anfrage

XDi'Consulting

Wir beraten Unternehmen und deren Führungskräfte auf dem Weg in die Digitale Transformation. Wir bereiten Unternehmen auf den Wandel einer vernetzten, globalen Welt vor und begleiten Sie beim Aufbau neuer Arbeitswelten, der Nutzung digitaler Tools und dem Setup Ihrer Teams.

Consulting-Anfrage

Referenzen

Empfehlungen

Mobile UX Training, Mobile UI Design Course, Mobile App Design Training, Mobile App Design Course, Android Design Course, iOS Design Course