PM360° – Certified Product Management Expert

Agiles, schlankes Produkt- und Projektmanagement für die digitale Welt

Inhalte

Product Management Basics

Vom Produkt Management-Prozess über Rollen und Verantwortlichkeiten bis zum Produktlebenszyklus (Product life cycle).

Produktstrategie & Product Roadmap

Auf Basis von Unternehmenszielen und Produktvision eine Produktstrategie und eine Product Roadmap mit Metriken, Kennzahlen und KPI’s entwickeln.

MVP & Hypothesen

Herausfinden, ob eine Produktidee zum Markt passt, eine Opportunitäts-Hypothese erstellen und ein MVP entwickeln um Produkt- & Marktreife zu testen.

Markt- & Zielgruppenanalyse

Den Markt und seine Zielgruppen analysieren sowie Schlüsselkriterien (inkl. Key Features) für wettbewerbsfähige Angebote identifizieren.

Business Model & Financials

Business Model mit Business Model Canvas und Kano-Modell erstellen und Value Proposition Design mit Value Proposition Canvas entwickeln.

Product Life Cycle Management & Stakeholder Communication

Mit Leadership und Stakeholder Management Produkte und Projekte planen und managen.

Design Thinking & User Experience Design

Mit Design Thinking und User Experience Design Ideen entwickeln und Produkte prototypisch entwickeln.

Agile Entwicklung, Lean Startup & Scrum

Scrum, Lean Startup und Kanban nutzen um in Design Sprints schnell Produkte zu entwickeln und zu testen.

Die Digitalisierung verändert unser gesamtes Leben – und sie verändert die Art und Weise wie Produkte, Services und Geschäftsmodelle entwickelt werden. Die Welt wird immer komplexer, dynamischer und ungewisser. Unternehmen sind mit sich permanent neu entwickelnden Technologien, ständig wechselnden Kundenbedürfnissen und sich disruptiv verändernden Marktbedingungen konfrontiert. In diesem Seminar geht es darum die richtigen Maßnahmen zu ergreifen um neue Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle zu entwickeln und geeignete Methoden und Ansätze auszuwählen, um Innovationen erfolgreich auf den Markt zu bringen.

Was Sie erwartet

Die VUCA-Welt erfordert eine permanente, rasche Anpassung an volatile, unsichere Umweltbedingungen. Unternehmerisches Denken und Handeln unter Ungewissheit sowie die Fähigkeit, auf der Klaviatur agiler Techniken und Methoden meisterhaft zu spielen, wird für den Erfolg eines Unternehmens immer wichtiger. Zentrale, hierarchisch aufgestellte Organisationen weichen sich selbst organisierenden, agilen Teams, die deutlich flexibler auf veränderte Marktbedürfnisse reagieren können. Dieses Seminar befähigt Sie dazu Produktentwicklungsprozesse zu steuern, Teams zu bilden und zu führen sowie kundenzentriert digitale Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und erfolgreich auf den Markt zu bringen.

Was Sie lernen

Sie lernen Produkte zu entwickeln und auf den Markt zu bringen, die Ihre Kunden lieben werden und nicht mehr missen möchten. Sie beschäftigen sich mit einer Produktstrategie und entwickeln eine Product Roadmap, beschäftigen sich mit dem Markt und potenziellen Kunden, Business Modellen und deren Finanzierung, mit Stakeholder Communication und Stakeholder Management, mit der Produktentwicklung, dem Prototyping und Testing bis hin zum Life Cycle Management. Sie durchlaufen verschiedene Entwicklungsphasen von der Markt- und Zielgruppenanalyse über die Entwicklung einer Roadmap, Produkt- und Go-To-Market-Strategie, von der Hypothesenbildung über ein MVP – Minimum Viable Product bis zum prototypisch getesteten Produkt. Dabei wenden Sie agile Methoden wie Scrum, Kanban und Lean Startup an. Sie nutzen erprobte Ansätze wie Design Thinking, User Experience Design, Value Proposition Design, Jobs to be done und User Story Mapping. In einer kreativen, pragmatisch orientierten Lernkultur werden Sie selbst aktiv und lernen in realitätsnahen Szenarien erworbenes Wissen praktisch anzuwenden.

Wer teilnehmen sollte

Der Certified Product Management Expert wurde für all diejenigen entwickelt, die in Agenturen, Unternehmen und Organisationen für die konzeptionelle und strategische Entwicklung von Produkten, Services und Geschäftsmodellen verantwortlich sind. Es eignet sich für alle, die ein Projektteam leiten und steuern oder intern mit „Stakeholdern“  kommunizieren oder diese beraten wollen.  Es eignet sich insbesondere für Produkt- und Projektmanager, Product Owner, Scrum Master und Agile Coaches, User Experience Designer, Usability Engineers und Design-Manager sowie Web- und Software-Entwickler, die Ihre agile Toolbox erweitern wollen. Unser Angebot richtet sich an Fachleute und Spezialisten ebenso wie Führungskräfte und Entscheider sowie Berufseinsteiger & -umsteiger.

Agenda

09:00 – 09:30 Willkommen, Kennenlernen und WarmUp

Produkt Management Prozess, Rollen und Verantwortlichkeiten, Kundenbedürfnisse verstehen und in Merkmale eines Produkts umsetzen, Identifikation zugrunde liegender Risiken und Annahmen für neue Funktionen, Produktlebenszyklus (Product life cycle)

Praktische Übungen: Fragestellung Backlog mit den Problemstellungen aus dem Arbeitsalltag Präsentation, Feedback und Diskussion der neuen Rollen im Produktmanagement

12:30 – 13:30 Mittagspause

Agile Arbeitsweise
Unternehmensziele, Produktvision, „Bird-in-hand“-Prinzip, Digitale Transformation,   Disruptives Denken, Disruptive Innovationen, Scrum, Lean Startup, Kanban, Design Sprints/Google Sprints,

Scrum
Historie, Scrum Prozess, Product und Sprint Backlog, Sprintplanung, -review und -retrospektive, Rollen von Product Owner, Scrum Master und Team

Kanban
Herkunft, Visualisierung der Arbeit, Begrenzung der Menge angefangener Arbeit, Steuerung des Durchflusses, Prozessregeln

Praktische Übungen: Aufbau eines Kanbanboards, Lean Game: Kanban Paper Airplanes, Präsentation der Arbeitsergebnisse, Feedback und Diskussion

 

16:30 – 17:00 Retrospektive, Reflexion und Integration

17:00 Ende 1.Tag

09:00 – 09:15 WarmUp & Ausblick

Zielgruppen-, Nutzer- und Aufgabenanalyse
Agile User Research, Personas, Empathy Mapping, Interviews, User Szenarios

Praktische Übungen: Entwicklung einer Persona, Erstellung eines User Szenarios Präsentation der Arbeitsergebnisse, Feedback und Diskussion

12:30 – 13:30 Mittagspause

Customer Lifecycle & Customer Journey
User Journeys, Customer Journey Mapping, Touchpoint-Analyse, Jobs to be done, Customer Life Cycle, Customer Experience, Experience Mapping

Markt- & Wettbewerbsanalyse
Wettbewerbsanalyse, Benchmarking, Identifikation von Schlüsselkriterien (inkl. Key Features) für wettbewerbsfähige Angebote, Marktsegmentierung, Werte- & Leistungsversprechen, Produktpositionierung, Markenanalyse, Validierungstechniken inkl. Beobachtung und Problem-Interviews

Produktanalyse & Testing

Heuristische Evaluation, Usability Testing, Smoke Test, Analytics & Smart Data

Praktische Übungen: Durchführung einer Wettbewerbsanalyse mit Benchmarking, Erstellung eines Customer Lifecycle, Durchführung eines Usability Tests Präsentation der Arbeitsergebnisse, Feedback und Diskussion

16:30 – 17:00 Retrospektive, Reflexion und Integration

17:00 Ende 2.Tag

09:00 – 09:15 WarmUp & Ausblick

Business Model
Auswahl und Priorisierung des Geschäftsziels, Geschäftsmodellbeschreibung und Validierung inkl. Einnahmequellen, Kostenfaktoren, Business Innovation / Geschäftsvision, Business Model Design, Business Model Canvas, Value Proposition Design / Value Proposition Canvas, Kano-Modell

Metriken & KPI’s
Ermittlung geeigneter Metriken und KPIs, um eine Vielzahl von Themen zu verfolgen, Identifikation von Tools zur Messung des Conversion-Funnel

Pricing & Financial Modeling
Grundlagen der Finanzplanung und Business Case-Erstellung, Finanzmodell für eine bestimmte Zielgruppe, Beschreibung unterschiedlicher Preisansätze für ein neues Produkt

Praktische Übungen: Erstellung eines Business Models mit Business Model Canvas und Kano-Modell, Entwicklung eines Value Proposition Designs mit Value Proposition Canvas Präsentation der Arbeitsergebnisse, Feedback und Diskussion

12:30 – 13:30 Mittagspause

Customer Experience Modelling
Definition der Kundenerlebnisse und mit dem Produkt angestrebten Assoziationen, Entwicklung einer Experience-Vision

Design Thinking & User Experience
Ideation, Co-Creation, Kreativitätstechniken, Brainstorming, Gamestorming, Double Diamond, Design Sprint, Interaction Design, Ecosystems, Responsive Design, Contextual Design, Wireframes & Skizzen, Informationsarchitektur, Design Patterns, User Interface Design,           

Praktische Übungen: Experience Modeling, Design Studio, Product Box oder Press Release Präsentation der Arbeitsergebnisse, Feedback und Diskussion

16:30 – 17:00 Retrospektive, Reflexion und Integration

17:00 Ende 3.Tag

09:00 – 09:15 WarmUp & Ausblick

Design Systeme
Atomic Design, Pattern Libraries, UI Kits, Corporate Frameworks, Moodboards, Design Principles, Functional & Perceptual Patterns, Shared Language

Anforderungen & Priorisierung
User Stories, Nicht-funktionale Anforderungen, Epics, User Story Mapping, Priorisierungstechniken (relative Weight), Capability Matrix, Storypoints, Jobs-to-be-done

Herausfinden, ob eine Idee Produktidee zum Markt passt, Hypothesenbildung –  Erstellen einer Opportunitäts-Hypothese, Ziel und Zweck eines MVP, Entwicklung eines MVP, um Produkt- & Marktreife zu testen

Praktische Übungen: Lean Product Game, Story Mapping, Entwicklung eines MVP Präsentation der Arbeitsergebnisse, Feedback und Diskussion

12:30 – 13:30 Mittagspause

Prototyping
Wireframing und interaktive Prototypen/Mockups, Paper Prototyping, Acting, Wizard of Oz

Testing & Learning
Interviews, Co-Creation, Smoke Test , Fake it till you make it, Design Spikes, Validierungstechniken, Prototypen/Mockups, Usability-Test, Interviews, A/B-Tests, Product Backlog Management (Grooming), Design Spike

Praktische Übungen: Erstellung von Wireframes und interaktiven Prototypen, Prototype Testing Präsentation der Arbeitsergebnisse, Feedback und Diskussion

16:30 – 17:00 Retrospektive, Reflexion und Integration

17:00 Ende 4.Tag

09:00 – 09:15 WarmUp & Ausblick

Produktstrategie
Unternehmensziele, Produktvision, „Bird-in-hand“-Prinzip, Digitale Transformation, Digitale Geschäftsmodelle, Customer Experience,

Product Roadmap & -Lifecycle
Product Roadmap inkl. Ziele, Metriken, Kennzahlen, KPI’s (Key Performance Indicators) und Key Features, Value Proposition, ROI (Return on invest), UX-Strategie, Go-to-market-Strategie, Lebenszyklusphasen und Produkt-Performance, Auswirkungen auf Produktziele, Preisgestaltung und Marketingstrategie, Schlüsselereignisse inkl. Markteinführung, Produkt/Market fit, Auslaufen eines Produkts (end of sales)

Team Building
Laterales Führen, Rollen in agilen Frameworks, Leadership & Management 3.0, Aufbau eines Teams, Vergabe von Rollen und Verantwortlichkeiten, Zieldefinitionen und Release Planning, Culture Mapping, RACI-Matrix, Power Interest Grid, Stakeholder Communication, Stakeholder Interviews, Persönlichkeitsanalysen(MBTI, DISG, …)

Praktische Übungen: Entwicklung einer Produktvision mit dem Vision Board und Erstellung einer Product Roadmap, Rollenklärung, Role Model Canvas Präsentation der Arbeitsergebnisse, Feedback und Diskussion

12:30 – 13:30 Mittagspause

Finale Diskussion der Ergebnisse, Abschließendes Feedback, Austausch und Diskussion, Klärung noch offener Fragen

Praktische Übungen: Präsentation der Arbeitsergebnisse, Feedback und Diskussion

14:30-15:00 Integration, Ausklang und Abschied

15:00 Ende des Seminars

Termine

Ausreichend freie Plätze Wenig freie Plätze Warteliste Ausgebucht

25% Rabatt für Selbstzahler und bis zu 20% Rabatt für die Anmeldung mehrerer Mitarbeiter an einem Seminar

21.-25.01.
2019
Berlin
Standardtarif seit 26.11.2018 erhältlich
Standardtarif
2.990,00
Ausreichend Plätze
21. - 25.01.2019 Berlin
Ausreichend Plätze
18.-22.02.
2019
Köln
Frühbuchertarif noch bis 24.12.2018 erhältlich
Frühbuchertarif
2.490,00
Ausreichend Plätze
18. - 22.02.2019 Köln
Ausreichend Plätze
11.-15.03.
2019
Stuttgart
Frühbuchertarif noch bis 14.01.2019 erhältlich
Frühbuchertarif
2.490,00
Ausreichend Plätze
11. - 15.03.2019 Stuttgart
Ausreichend Plätze
08.-12.04.
2019
München
Frühbuchertarif noch bis 11.02.2019 erhältlich
Frühbuchertarif
2.490,00
Ausreichend Plätze
08. - 12.04.2019 München
Ausreichend Plätze
20.-24.05.
2019
Hamburg
Frühbuchertarif noch bis 25.03.2019 erhältlich
Frühbuchertarif
2.490,00
Ausreichend Plätze
20. - 24.05.2019 Hamburg
Ausreichend Plätze
24.-28.06.
2019
Frankfurt
Frühbuchertarif noch bis 29.04.2019 erhältlich
Frühbuchertarif
2.490,00
Ausreichend Plätze
24. - 28.06.2019 Frankfurt
Ausreichend Plätze
22.-26.07.
2019
Berlin
Frühbuchertarif noch bis 27.05.2019 erhältlich
Frühbuchertarif
2.490,00
Ausreichend Plätze
22. - 26.07.2019 Berlin
Ausreichend Plätze
Rabatte
10%
bei Anmeldung von 2 Mitarbeitern (gilt für den 2. Mitarbeiter)
20%
bei Anmeldung von 3 Mitarbeitern (gilt für den 3. und jeden weiteren Mitarbeiter)
25%
für Selbstzahler & Freiberufler

Trainer

Testimonials

Informationen

Zahlen & Fakten
Dauer: 5 Tage
Sprache: Deutsch
Teilnehmer: Minimal 3 | Maximal 12
Storno: Bis 14 Tage vor Seminarbeginn kostenlos

Zeiten: 10:00 – 17:00 | 09:00 – 17:00 | 09:00 – 15:00

Ansprechpartner
Stefan Schmitt
s.schmitt@xd-i.com
+49 221 168 19 762
Fördermittel

Deutschland fördert Weiterbildung – wir sind dabei. Sie haben vielfach die Möglichkeit in den Genuss einer Förderung für die Teilnahme an unseren Weiterbildungen zu kommen. Wir haben für Sie Informationen zu den wichtigsten Fördermitteln zusammen getragen.

Fördermittel

Zertifikat

Certified Product Management Expert

Für das abgeschlossene Seminar, die aktive Teilnahme an den praktischen Übungen sowie die Abschlusspräsentation wird das Zertifikat „Certified Product Management Expert“ des XDi – Experience Design Instituts vergeben.

Das Zertifikat ist durch die German UPA und die Interaction Design Foundation anerkannt und genießt mittlerweile internationale Reputation.

Leistungen

Benefits

Unsere Services

XDi'Inhouse
Wir bieten auch die Möglichkeit einer speziellen, an Ihre Bedürfnisse angepassten Inhouse-Firmenschulung. Eine Firmenschulung eignet sich insbesondere, wenn Sie ganze Teams in User Experience Design und Usability schulen und die entsprechenden Methoden in Ihrem Unternehmen etablieren möchten.

Inhouse-Anfrage

XDi'360°

Den nachhaltigsten Lernerfolg erzielen Sie mit einer guten Mischung aus Training, Coaching und Beratung. Alle XDi-Trainings können mit individuellen Coachings und flankierenden Beratungsleistungen zu einem „Continious Improvement-Programm“ zur kontinuierlichen Weiterentwicklung verbunden werden.

XDi'360°-Anfrage

XDi'Coaching

Um Ihr Team oder einzelne Team-Mitglieder gezielt zu unterstützen und stärker zu fördern, haben wir ein spezielles Coaching-Angebot entwickelt. Wir coachen Sie zu allen Themen unserer Weiterbildungen. Lassen Sie uns einfach wissen wie genau wir Sie unterstützen können.

Coaching-Anfrage

XDi'Consulting

Wir beraten Unternehmen und deren Führungskräfte auf dem Weg in die Digitale Transformation. Wir bereiten Unternehmen auf den Wandel einer vernetzten, globalen Welt vor und begleiten Sie beim Aufbau neuer Arbeitswelten, der Nutzung digitaler Tools und dem Setup Ihrer Teams.

Consulting-Anfrage

Our Way

Referenzen

Empfehlungen